KaiderHai Europabad Karlsruhe
01.09.2011

Elias Frank aus Bruchsal hat mir eine Geschichte zu seinem Kindergeburtstag im Europabad Karlsruhe geschrieben:

Am 16.7.11 habe ich mein Geburtstag im Europabad gefeiert. Als meine Freunde und ich in der Eingangshalle angekommen waren, wurde uns sofort klar: "Das es ein toller Tag werden wird":-)

Nachdem wir unsere Karten gekauft haben zogen wir uns um. Als wir Richtung Duschen gehen wollten sahen wir durch eine Scheibe das Aqua-Crossing. Zuerst waren wir ein wenig misstrauisch weil wir uns das alles ganz anders vorgestellt hatten. Aber wir ließen alles auf uns zukommen. Die Jungs und ich gingen uns abduschen, um schnellstens in die Schwimmhalle zu kommen. Endlich sahen wir auch schon die Fun-Rutschen. Alles andere um uns herum interessierte uns nicht und wir liefen mit schnellem Schritt auf die Wildwasserbahn zu. Dort angekommen rutschten dann alle gleich los, das war chaotisch aber auch witzig zugleich. Während der Rutschpartie entdeckten meine Freunde, dass es in der Rutsche eine Art Abzweigung gibt in der man sich ausruhen kann wenn der Anfang zu viel wird. Leider war die Entdeckung zu spät und wir wurden von dem Strom weiter gerissen. Der Rest der Rutsche war auch Fun pur. Unten angekommen sahen wir dann auch das Ende der Reifenrutsche. Alle schnappten sich erstmal einen Reifen und wir gingen dann zum Start der Reifenrutsche.
Wir kamen dann auf die Idee uns gegenseitig festzuhalten damit wir dann gemeinsam zu acht herunterrutschen konnten. Das klappte zwar bei den ersten Versuchen nicht aber irgendwann schafften wir es und die Abfahrt war dann sehr spaßig. Nach mehren Rutschpartien starte das Aqua-Crossing. Wir stellten uns hinter einer riesigen Schlange von Aqua-Cross-Begeisterten. Alle wollten wir den Wasserparcours bändigen. Als wir dran waren hatten meine Freunde Anfangs ein wenig Probleme aber zum Schluss schafften doch fast alle den ganzen Parcours.

Insgesamt waren wir circa 5 Stunden im Europabad. Gehen wollten wir eigentlich nicht - es hätte ewig so weiter gehen können. Einen solche Geburtstagsparty mit meinen Jungs würde ich immer wieder feiern:-)